4 GRÜNDE, das GETTING READY zu fotografieren

4 Gründe das Getting Ready zu fotografieren

Weißt du eigentlich, was das Getting Ready ist? 🤔
Falls nein, hier eine kurze Erklärung. Im Fachjargon wird das Fertig-machen vor der Hochzeit, sprich das Stylen sowie das Anziehen als sogenanntes Getting Ready bezeichnet. 

Du kannst dich bereits schon beim Getting Ready fotografisch begleiten lassen.
💓 Getting Ready – Ja klar oder nicht notwendig?💓 
Warum sich das lohnen kann, habe ich dir im heutigen Blogartikel zusammengefasst. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eure Geschichte

Beim Getting Ready fängt für mich die Geschichte an, die ich erzählen darf.
Die Nervosität steigt und man ist voller Vorfreude auf den Tag.
Ich finde, wenn eine Reportage erst ab der Trauung beginnt ist das so, als würde man ein Buch in der Mitte anfangen zu lesen. ➡️ man hat die Hälfte verpasst und kennt den Anfang der Geschichte nicht 😱
Wie siehst du das?

Eine gute Möglichkeit, sich an die Kamera zu gewöhnen

In der Regel heiratet man nur einmal im Leben und Kamera-Erfahrung hat man meist vorher auch noch keine. Daher kann die Anwesenheit eines Fotografen einen schon ganz schön nervös machen.  
Gerade beim Getting Ready kann man sich super an seinen Fotografen gewöhnen und bald schon merkt man gar nicht mehr, dass man fotografiert wird. 

Gemeinsame Erinnerungen

Am Getting Ready finde ich auch besonders schön, dass man im Nachhinein sich die entstandenen Bilder gemeinsam anschauen kann. Weiterhin machen sich die meisten Paare getrennt fertig, sodass der Partner überhaupt nicht mitbekommt, was alles so beim Anderen passiert. Ein Schnäppschen hier, ein Sektchen da, ein aufgeregter Bräutigam, der seine Fliege nicht mehr binden kann und und und. Es ist schön, auch diese Momente gemeinsam zu teilen. 

Emotionen

Die Spannungskurve zum Start des Hochzeitstags steigt zunächst steil an. Die Stimmung und Emotionen sind ganz andere, als zum Beispiel nach der Trauung, wenn sich Erleichterung und Feierlaune breit macht. Beim Getting Ready sind die Paare meist sehr angespannt und nervös, auch wenn es manche erstmal vielleicht nicht zugeben möchten 😉 Dadurch entstehen ganz andere Bilder. Bilder, die genau diese Stimmung Wiederspiegeln und ganz genauso zu eurem Hochzeitstag dazugehören wie der Kuss bei der Trauung, die Tränen oder die ausgelassene Partystimmung.

 

Wie siehst du das? Würdest du das Getting Ready an deiner Hochzeit auch mit fotografieren lassen?

E-Book "Nachhaltig Heiraten"

Hol dir meine besten Tipps im E-Book “Nachhaltig Heiraten” – exklusiv für Abonnenten:

E-Book "Nachhaltig Heiraten"

Hol dir meine besten Tipps im E-Book “Nachhaltig Heiraten” – exklusiv für Abonnenten:

Previous post Nachhaltige Brautmode
Next post E-Book DIY-Hochzeiten
image/svg+xml

Menu

Follow me