Elopement Hochzeit auf der Rohrkopfhütte bei Schloss Neuschwanstein

Heiraten auf der Rohrkopfhütte in Schwangau

123

5/5

Wir hatten ein super entspanntes und auch lustiges Shooting. Die Ideen waren super und man konnte auch seine eigenen Wünsche aüßern. Die Qualität der Bilder ist hervorragend. Wenn wieder ein Fototermin ansteht ist die nächste Buchung sicher.

Irene & Jeff I. – Hochzeitspaar

Elopement Hochzeit auf der Rohrkopfhütte in Füssen

Elopement Hochzeit auf der Rohrkopfhütte in Füssen am Schloss Neuschwanstein im Herbst

Wer liebt die Berge auch so sehr wie ich? Als mich Irene und Jeff für ihre Elopement Hochzeit auf der Rohrkopfhütte in Füssen angefragt haben, bin ich erst einmal kreischend im Kreis getanzt 😉 Ja, ich hab manchmal solche Anwandlungen und dann muss das auch raus (kicher).

Wer nicht weiß, was überhaupt eine Elopement Hochzeit ist, dem möchte ich das hier nochmals kurz erklären. Ein Elopement, auf deutsch “Entführung” bedeutet, dass das Paar heimlich abhaut und ganz intim alleine sich trauen lässt. Ohne Gäste, nur die Beiden und eventuell ein paar Dienstleister. In unserem Fall hatte das Paar bereits einen kleinen Sohn, der durfte natürlich nicht fehlen.

Standesamtlich heiraten in Füssen

Morgens ging es für die Beiden los mit Styling. Offiziell geheiratet haben Irene und Jeff im Standesamt in Füssen. Das war für die Beiden nur der formale Akt. Viel wichtiger war ihnen die freie Trauung auf der Rohrkopfhütte vom Hotel Rübezahl in Schwangau. Dort hat auch für mich die Reportage gestartet.

Freie Trauung auf der Rohrkopfhütte

Vom Hotel aus wurden wir zur Rohrkopfhütte auf den Tegelberg gefahren, wo bereits das Setting für die freie Trauung aufgebaut war. Mit einem Wahnsinns Blick ins Tal, kann man dort oben heiraten. Das Wetter war auch perfekt. Der Nebel verzog sich und die Sonne kam heraus. Ein perfekter Herbsttag Ende Oktober. Ah ja, Ende Oktober waren Hochzeiten in dem Sinne schon gar nicht mehr möglich. Corona Beschränkungen wurden wieder verschärft. Dadurch, dass die Beiden aber quasi alleine geheiratet haben, war das kein Problem. Riesig Glück hatte ich mit dem Hotel. Zunächst war gar nicht klar, ob ich überhaupt übernachten darf, denn kurzzeitig gab es in Bayern ein Beherbergungsverbot. Das wäre für mich schon sehr stressig gewesen. Zum Glück wurde es aber aufgehoben und ich konnte mit Schatzi, wenn auch kürzer als geplant, ein paar Nächte in Schwangau verbringen. Denn Schatzi hatte am Tag nach der Hochzeit Geburtstag und wir wollten ein wenig wandern gehen und abends schick im Hotel Rübezahl essen gehen. So nun bin ich aber abgeschweift. Weiter gehts.

Die freie Trauung wurde von Lutz Hartmann gehalten. Ein netter, bodenständiger Trauredner aus dem Allgäu. Eine schöne, intime Trauung mitten auf dem Berg an der Rohrkopfhütte.

Nach der Trauung hat sich die Sonne mittlerweile vollends ihren Weg durch den Nebel gekämpft und es war ein traumhaftes Herbstwetter. Es gab noch ein leckeres Picknick in der Rohrkopfhütte, bevor wir uns zum Abstieg auf den Weg gemacht haben.

Brautpaarshooting an der Rohrkopfhütte

Ja, ihr habt richtig gelesen: Abstieg. Ich habe mit Irene und Jeff ausgemacht, dass wir zwar hochfahren, jedoch nach der freien Trauung gemeinsam eine kleine Wanderung ins Tal machen und auf dem Weg die wunderschönen Spots nutzen für unser Brautpaarshooting. Keine Angst, ich hatte vorher ausdrücklich gesagt, dass Stiefel zum Wandern angesagt sind und keine Stöckelschuhe 😉 Die Boots sahen auch toll aus bei den beiden. Auch ihr kleiner Sohn ist tapfer mitgewandert. Auf dem Weg kommt ein Ort schöner als der Andere, da braucht man mindestens doppelt so lange für den Abstieg, wenn man da ständig stehen bleibt. Aber so kann man die tolle Aussicht und schöne Landschaft auch so richtig genießen. Das gelbe Herbstlaub hat in der Sonne richtig golden geglänzt und es war sogar angenehm warm für die Jahreszeit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Brautpaarshooting am Alpsee am Schloss Neuschwanstein

Unten an der Tegelbergbahn in Schwangau angekommen, hatte sich Schatzi vorab bereit erklärt, uns kurz abzuholen und uns noch zum Alpsee am Schloss Neuschwanstein zu fahren für die letzten Brautpaarbilder. Mit offenem Dach und Sekt in der Mittelkonsole hat er bereits auf uns gewartet. Eine tolle Überraschung.

Wir waren mit dem Zug und Mietwagen vor Ort, um uns die Reise etwas angenehmer zu gestalten. Wir hatten jedoch ein Cabrio bekommen. Ihr könnt euch vorstellen, dass da nicht so viel Platz ist, noch weniger, wenn man das Dach offen hat und einen Kinder Buggy noch unterbringen muss. Der hat dann irgendwie auf meinem Schoß platz gefunden. Ganz schön Abenteuerlich. Zum Glück hat die Fahrt nur 5 Minuten gedauert 😉

Wir kamen gerade rechtzeitig am Alpsee am Schloss Neuschwanstein an, um dort die letzten Sonnenstrahlen im Sonnenuntergang zu erwischen und nochmal tolle Bilder zu machen. Wir hatten keine 10 Minuten, dann war die Sonne schon hinter dem Berg verschwunden. In den Bergen geht das nochmal deutlich schneller als auf dem platten Land und auch einiges früher. Das sollte man unbedingt bei der Planung beachten.

Danach haben wir die noch im Hotel Rübezahl abgesetzt, wo ein tolles Abendessen auf die Beiden gewartet hat. Wir hatten noch ein tolles, sonniges Wochenende und einen schönen Geburtstag inklusive Überraschung für Schatzi. Wir schenken uns nur gemeinsame Zeit. Das ist uns am Wichtigsten. So habe ich ihn mit einem 3 Gänge Menü im Rübezahl überrascht und es war einfach nur grandios und können wir jedem weiterempfehlen.

P.S. im Februar diesen Jahres war ich schonmal auf der Rohrkopfhütte mit Rhiannon und Sean. Die Beiden hatten eine wundervolle freie Trauung auf der Dachterrasse vom Hotel Rübezahl in Schwangau mit den Schneebedeckten Bergen im Hintergrund. Im Anschluss sind wir gemeinsam noch zur Rohrkopfhütte auf den Tegelberg hochgewandert. Ja, hochgewandert. In Boots ging das auch und kalt ist einem dabei auch nicht geworden. Es war einfach unbeschreiblich. Die Bilder und Videos könnt ihr euch im Übrigen auf nachfolgender Seite anschauen. Destination Hochzeit im Hotel Rübezahl im Allgäu

Wenn ihr gerne einen kleinen Einblick in die Elopement Hochzeit auf der Rohrkopfhütte haben und ein wenig spickeln möchtet, wie sowas denn abläuft, schaut unbedingt meinen Vlog an 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

image/svg+xml

Menu

Follow me