So gelingen dir deine Smartphone Fotos

Tipps für bessere Handyfotos

Da uns das leidige Thema Corona nun doch schon eine Weile begleitet 😔 und nicht nur ich mich mal nach etwas Abwechslung sehne, habe ich mir gemeinsam mit meinem Kollegen Florian überlegt, eine Challenge ins Leben zu rufen: 7 Wochen, 7 Themen – Mit Tipps, damit deine Handyfotos direkt gelingen.
➡️ Das ganze könnt ihr auf Instagram unter dem Hashtag #SmartphoneChallenge21 finden. 

Zum Start der Challenge habe ich ein Video aufgenommen mit grundlegenden Tipps, die man beim Fotografieren mit dem Smartphone beachten sollten. Die Tipps erstrecken sich von den Einstellungen über technische Aspekte bis hin zu den Grundlagen der Bildgestaltung.

Details kannst du aber auch nochmal in meinem Blogpost 22 Tipps für bessere Handyfotos nachlesen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Thema der 1. Woche:

Fotografiere Blumen mit deinem Handy

Da wir zum Zeitpunkt der Challenge uns mitten im Frühling befinden war schnell klar, dass die erste Aufgabe sein muss, Blumen zu fotografieren. Uns haben unheimlich viele, schöne Bilder unserer Community erreicht, die uns markiert oder den Hashtag verwendet haben. 

Wir haben natürlich bei der Challenge mitgemacht und unsere Tipps in einem Video mit aufgenommen. 

Tipps zum Fotografieren von Blumen mit dem Handy

  1. Verändere die Perspektive. Versuche ein Bild aus der Hocke heraus mit deinem Handy zu machen.
  2. Vermeide die Blume von oben zu fotografieren, wenn der Untergrund nicht schön ist (zum Beispiel Erde)
  3. Gehe nah an die Blume heran
  4. Hat dein Handy den Portraitmodus? Probiere ihn mal aus.
  5. Nimm weitere Blüten ganz nah in den Vordergrund – so bekommt man im Bild den Eindruck von Tiefe.
  6. Achte auf einen ruhigen Hintergrund – nicht zu viele Dinge, die ablenken könnten oder zu viele Farb- oder hell/dunkel Kontraste
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Thema der 2. Woche:

Portraits fotografieren mit deinem Handy

Und schon sind wir in der 2. Woche unserer Smartphone Foto Challenge angelangt. Diese Woche direkt mit einem meiner Lieblingsthemen, nämlich der Portraitfotografie. 

Gerade mit dem Handy sind schöne Portraits nicht ganz einfach. Das Handy verzerrt sehr, was schnell sehr unvorteilhaft aussehen kann. Aber keine Panik, auch in der 2. Woche gibt es Tipps von uns an die Hand, damit deine  Handyportraits schön werden. 

Tipps zum Fotografieren von Portraits mit dem Handy

  1. Achte auf den Blickwinkel: Frontal oder leicht von Oben schmeichelt bei Portraits, vermeide es, von Unten zu fotografieren
  2. Halte Abstand! Geh nicht zu nah an dein Gegenüber heran, sonst wird das Gesicht unschön verzerrt, die Nase erscheint plötzlich riesig groß usw. Verändere lieber den Bildausschnitt hinterher in einer App. 
  3. Suche dir einen Hintergrund aus, der nicht zu unruhig ist. Zum Beispiel eine Hauswand
  4. Fotografiere bei Sonne besser gegen das Licht, so vermeidest du unschöne Schatten im Gesicht
  5. Hat dein Handy einen Portraitmodus? Probiere ihn doch mal aus. 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Thema der 3. Woche:

Landschaften fotografieren mit deinem Handy

Ob im Urlaub, beim spazieren gehen oder einfach so. Ein Landschaftsbild mit dem Handy ist schnell gemacht. Damit das Bild auch gut wird, haben wir für die Aufgabe der 3. Woche ein paar Tipps zusammengestellt. 

Tipps zum Fotografieren von Landschaften mit dem Handy

  1. Richte den Horizont gerade
  2. Achte auf führende Linien im Bild. Diese leiten den Blick des Betrachters
  3. Symmetrie liebt das Auge
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Thema der 4. Woche:

Wasser fotografieren mit deinem Handy

Zugegebener Maßen ist die Aufgabe der 4. Wochen der SmartphoneChallenge21 nicht ganz so einfach mit dem Handy und vor allem, sehr weit interpretierbar. 
Damit ihr einen leichteren Start habt, gibt’s direkt ein paar Tipps von uns.

Tipps zum Fotografieren von Wasser mit dem Handy

  1. Wasser ist optimal, um mit Spiegelungen zu spielen. Geh dafür am Besten tiefer in die Hocke.
  2. Kann dein Handy Langzeitbelichtung? Dann solltest du dieses Tool unbedingt ausprobieren, z.B. bei einem kleinen Wasserfall
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Thema der 6. Woche:

Tiere fotografieren mit deinem Handy

Du hast ein Haustier? Dann bin ich mir sicher, werden das die meisten Bilder auf deinem Smartphone sein, verständlicherweise. 

Wie du noch tollere Bilder deiner Lieblinge machen kannst, erfährst du hier.

Tipps zum Fotografieren Tiere mit dem Handy

  1. Gehe nicht zu nah an das Tier heran. 1. mögen die das meist nicht und 2. verzerrt das die Proportionen sehr
  2. Achte auf einen ruhigen Hintergrund

Thema der 5. Woche:

Wald fotografieren mit deinem Handy

Ich persönlich finde, Bilder im Wald sind gar nicht so einfach. Oft hat man an starke hell-dunkel Kontraste und das Bild wirkt dadurch sehr unruhig.

Wie du trotzdem tolle Bilder im Wald machen kannst, erfährst du jetzt. 

Tipps zum Fotografieren im Wald mit dem Handy

  1. Und wieder sind wir beim Thema Symmetrie. Nimm z.B. einen lang-gezogenen Weg in die Mitte. Das unterstützt auch z.B die Blickführung im Bild
  2. Auf die Perspektive kommt es an. Wenn du in die Hocke gehst, kannst du die Bäume noch größer wirken lassen
  3. Sonnenflecken, die durch die Blätter durchscheinen können super schön aussehen
  4. Scheint die Sonne? Vielleicht kannst du ja ein Bild im Gegenlicht erstellen
  5. Der Wald hat noch so viel mehr zu bieten als nur Weg und Bäume. Schau auf die kleinen Dinge. Fotografiere z.B. Tannenzapfen, Moos im Detail oder Herbstlaub
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Thema der 6. Woche:

Tiere fotografieren mit deinem Handy

Du hast ein Haustier? Dann bin ich mir sicher, werden das die meisten Bilder auf deinem Smartphone sein, verständlicherweise. 

Wie du noch tollere Bilder deiner Lieblinge machen kannst, erfährst du hier.

Tipps zum Fotografieren Tiere mit dem Handy

  1. Gehe nicht zu nah an das Tier heran. 1. mögen die das meist nicht und 2. verzerrt das die Proportionen sehr
  2. Achte auf einen ruhigen Hintergrund

Thema der 7. Woche:

Essen fotografieren mit deinem Handy

Schon gar nicht mehr so neu der Trend, sein Essen zu fotografieren, aber weiterhin erfreut der Trend sich großer Beliebtheit.

Und genau darum ist das die Aufgabe der letzten Woche der Challenge.

Tipps zum Fotografieren Essen mit dem Handy

  1. Das A und O ist eine schöne Dekoration deines Essens. Richte es schön an, eventuell hast du ein paar schöne Asessoires wie Stoffservietten oder ähnliches
  2. Ein dunkler, etwas strukturierterer Tisch oder eine Schieferplatte eignet sich perfekt als Hintergrund
  3. Probiere, direkt ein Bild von Oben zu machen
  4. Geh ins Detail: Versuch mal, nah heranzunehmen und einen Bereich besonders in den Fokus zu nehmen
  5. Achte auf weiches Licht: z.B. in Fensternähe

E-Book "Nachhaltig Heiraten"

Hol dir meine besten Tipps im E-Book “Nachhaltig Heiraten” – exklusiv für Abonnenten:

E-Book "Nachhaltig Heiraten"

Hol dir meine besten Tipps im E-Book “Nachhaltig Heiraten” – exklusiv für Abonnenten:

Previous post Alternativen zu Konfetti
Next post 3 wunderschöne Ideen für deine Mini Hochzeit
image/svg+xml

Menu

Follow me